Selbstauskunft

Die Versicherer informieren die Betroffenen, sobald ein Eintrag in das HIS vorgenommen wird.

Jeder Verbraucher und jedes Unternehmen kann sich darüber hinaus bei der informa HIS GmbH erkundigen, ob ein Eintrag über ihn/es im HIS vorliegt. Die Anfragenden erhalten die Information, ob und wenn ja, von welchem Versicherer sie, ihr Fahrzeug oder ihr Gebäude an das HIS gemeldet worden sind. Die Selbstauskunft beinhaltet darüber hinaus Informationen zu Meldegrund und Zeitpunkt sowie zu den Versicherungsunternehmen, an die die Meldung in den letzten 12 Monaten übermittelt wurde.

Anfragen sind postalisch an die informa HIS GmbH zu richten:

informa HIS GmbH
Abteilung Datenschutz
Kreuzberger Ring 68
65205 Wiesbaden

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir aus datenschutzrechtlichen Gründen keine telefonischen Auskünfte erteilen dürfen, da eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person am Telefon nicht möglich ist.

In Ihrem eigenen Interesse bitten wir Sie, uns bei Selbstauskunftsersuchen Ihre persönlichen Daten nicht über den unsicheren Übertragungsweg E-Mail zu übermitteln, sondern den Postweg zu nutzen. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir eine Selbstauskunft nur dann erteilen können, wenn uns folgende Angaben in schriftlicher Form vorliegen:

  • Nachname und ggf. Geburtsname
  • Vorname(n)
  • Geburtsdatum
  • Aktuelle Anschrift (keine Postfachanschrift)
  • Voranschriften der letzten 6 Monate (erhöhen die Vollständigkeit der Selbstauskunft)

Meldungen, die ein Fahrzeug betreffen, werden in das HIS nicht mit Personenbezug eingemeldet. Es werden ausschließlich Daten zum Fahrzeug gemeldet und gespeichert. Es kann daher auf Basis der bestehenden Eintragung zu einem Fahrzeug kein Bezug zu dessen Halter hergestellt werden. Ebenso kann umgekehrt auf Basis von Daten zur Person des Halters kein Bezug zu einem möglicherweise gemeldeten Fahrzeug hergestellt werden.

Möchten Sie zusätzlich erfahren, ob und welche Informationen wir zu Ihrem Kraftfahrzeug gespeichert haben, übersenden Sie uns bitte zusätzlich

  • Fahrzeugidentifikationsnummer Ihres Kfz (zu finden in Ihrem Fahrzeugschein oder am Fahrzeug selbst, meist im Motorraum)
  • Kfz-Kennzeichen
  • Erstzulassungsdatum
  • Hersteller
  • Typ-Angabe
  • einen Nachweis, dass es sich bei Ihrer Person um den Halter, Versicherungsnehmer oder Eigentümer des Fahrzeugs handelt (z.B. durch eine Kopie der Zulassungsbescheinigung Teil I oder II)

Für Auskünfte zu Immobilien muss die Berechtigung mittels einer Kopie des Grundbuchauszuges oderdes Versicherungsscheins der Wohngebäude- bzw. Hausratversicherung nachgewiesen werden.

Seit dem 01.04.2010 ist gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) eine Auskunft pro Jahr kostenlos. Wie im Gesetz vorgesehen kann für weitere jährliche Selbstauskünfte ein Entgelt erhoben werden, wenn die in § 34 Abs. 8 BDSG definierten Voraussetzungen erfüllt sind.